AKUPUNKTMASSAGE nach PENZEL

Was ist Akupunktmassage nach Penzel ?


Die APM läßt sich mit den Grundgedanken der chinesischen Akupunktur vergleichen und basiert auf einer ca. tausendjährigen Erfahrung. In dieser Medizin TCM 
(Traditionelle chinesische Medizin} gibt es außer den uns bekannten Körpersystemen (z.B. Herz-Kreislauf, Nerven-, Lymphsystem usw.) noch ein weiteres übergeordnetes System, den Energiekreislauf (EKL). Dieser verläuft in vorgegebenen Bahnen (Meridianen) im Körper entlang. Die Energie verläuft vorn , innen (Yin Meridian) und hinten, außen (Yang Meridian).

Das harmonische Fließen zwischen Yin und Yang ist Voraussetzung für einen gesunden Körper. Ist der Energiefluß gestört, können Beschwerden auftreten,

Eine Schwangerschaft kann den Körper zeitweise sehr ungleich beanspruchen. Es entstehen sehr leicht Energieblockaden. Ist der EKL schon von vornherein geschwächt ( z.B. kalte Füße, Blasenbeschwerden), wird der EKL noch mehr belastet.

Beschwerden die während dieser Zeit verstärkt auftreten können:

* Übelkeit
*  Erbrechen
*  Migräne
*  Verdauungsprobleme
*  hormonelle Umstellung
*  Kreislaufprobleme
*  Wasseransammlung
*  Frühwehen
*  Steißlage

Ab der 34. Schwangerschaftswoche wird Geburtsvorbereitend kurz vor und während der Geburt, jede Menge Energie benötigt. Die Behandlung erfolgt mit einem Massagestäbchen entlang der Meridiane, die die Hindernisse im EKL schmerzfrei beseitigen. Alle Bereiche werden mit einer bedarfsgerechten Energie versorgt.

Für die werdende Mutter kann wieder körperliches Wohlbefinden erreicht werden. Für das Kind, ein gesundes heranwachsen und einen guten Start in das Leben. Behandlungsabstände und Dauer der Behandlung variieren ja nach Auftreten individuell körperlicher Beschwerden.